Interview: Rolle des Völkerrechts in der Friedensdiplomatie

Ukraine-Krieg

18.03.22 –

Im Völkerrechtspodcast sprach ich mit Philipp Eschenhagen über die völkerrechtlichen Aspekte des Kriegs in der Ukraine:

"Die weltweiten heftigen Reaktionen auf diesen Angriffskrieg bestätigen die Normativität des völkerrechtlichen Gewaltverbots und des Verbots des Angriffskriegs indem sie zeigen, dass die internationale Gemeinschaft derartige Rechtsbrüche unter keinen Umständen toleriert. Bei allem anhaltenden Entsetzten über die laufende russische Aggression macht der Aufschrei des Weltgewissens gegen diese Aggression auch Mut - Putin wird die Völkerrechtsordnung nicht zerstören können!"

Die ganze Folge zum Nachhören gibt es hier

Grüne Niedersachsen

Grüne Niedersachsen

  • „Endlich machen!“

    Die GRÜNEN sind die entscheidende Veränderungskraft, um Niedersachsen ...

  • Landesschiedsordnung

    Landesschiedsordnung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Landesverband Niedersachsen ...

  • LAG Statut

    I. Allgemeines Im Landesverband Niedersachsen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bestehen ...

RechtGrün – Verein grüner und grünnaher JuristInnen e.V.

Grüne Deutschland

Neues